Herbstschwerpunkt 2017: 1., 3. und 5. Platz für die TSG

Daniel Wälder

Am Sonntag, 22. Oktober 2017 fuhr eine Delegation der TSG zum Herbst-Schwerpunkt. Bei dieser Ausspielung treffen die besten U15 und U18 Spieler der Bezirke Ostalb, Ulm, Donau und Allgäu Bodensee aufeinander um sich für die folgenden Ba-Wü weiten Ausspielungen zu qualifizieren. In Erbach traten hier für die TSG Hannes (U18), Leo und Koray (U15) an die Platten. Die jeweils 12 Teilnehmer spielten zunächst zwei 6er Vorrundengruppen und dann in Endrunden die Platzierungen aus. Hannes kam schwer ins Turnier. Sein erstes Spiel konnte er gerade noch im fünften Satz gewinnen. Im Anschluss verliefen die Spiele besser. Ungeschlagen konnte er die Vorrunde abschließen. In den Platzierungsspielen musste er eine knappe Niederlage einstecken. Aufgrund seines besseren Satzverhältnisses konnte er dennoch das Turnier gewinnen. Gute Leistung nach Verletzungspause. Bei den U15 hatte Leo einen Sahne-Tag erwischt. In der Vorrunde gab er keinen Satz ab. In der Endrunde kamen dann doch noch 2 Niederlagen hinzu. Es reichte ihm trotzdem zum dritten Platz und zur Weiterqualifikation. Super Ergebnis. Koray, ebenfalls bei den U15er, hatte einen schlechten Start. Gleich das erste Spiel ging verloren. Danach wurde es besser. Mit nur einer Niederlage wurde er zweiter seiner Vorrunde. In der Endrunde kamen dann leider noch zwei Niederlagen dazu. Am Ende reichte es so auf den fünften Platz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s